Historie

Unsere Trainer, Heiner Schreckenberger und Edgar Herget, sind seit den Anfängen des Ju-Jutsu in Würzburg dabei. Beide entschlossen sich am 12. März 1982, nach einigen Jahren Judo- und Karate-Training, den neuen Sport zu erlernen. Der Zulauf zum Ju-Jutsu war groß, vor allem aus den artverwandten Sportarten. (Die Ju-Jutsu-Techniken wurden aus jeweils einem Drittel Judo, Aikido und Karate entwickelt). Initiiernder Verein war der Judo-Club-Würzburg, wo Hermann Prinz, einer der ersten Danträger in Bayern, während seines Studiums in Würzburg, Ju-Jutsu lehrte. Trainiert wurde in der damaligen Mozartschule.

Unter Anleitung von Hermann Prinz legten Heiner Schreckenberger und Edgar Herget nach einem Jahr die Gelbgurt-Prüfung erfolgreich ab – seit 1987 sind beide Dan-Träger (schwarzer Gurt) und Trainer für den S.C. Heuchelhof. Mittlerweile haben sie viele Männer und Frauen in Ju-Jutsu ausgebildet, darunter auch Bayerische und Deutsche Meister und zehn Dan-Träger.

In den 80er Jahren boomten alle Arten von Kampfsport, so auch Ju-Jutsu. Eine größere Halle wurde gebraucht um alle Interessierten zu unterrichten. Der S.C. Heuchelhof wollte eine Kampfsportabteilung etablieren und so schloss sich die Ju-Jutsu-Gruppe am 1. Januar 1988 dem Verein an. 13 Jahre lang wurde am Heuchelhof in der großen Halle trainiert. Seit dem 1. Januar 2002 findet das Training in der Turnhalle des Sieboldgymnasiums statt.

Trainer

Edgar HergetEdgar Hergert

Qualifikation:

2. Dan Ju-Jutsu
1. Dan Judo
5. Kyu Karate
Heienr SchreckenbergerHeiner Schreckenberger

Qualifikation:

4. Dan Ju-Jutsu, Trainer A (Ju-Jutsu Lehrer)
2. Kyu Judo
5. Kyu Aikido
Heiko SchambergerHeiko Schamberger

Qualifikation:

1. Dan Ju-Jutsu, Trainer C
Michael EndresMichael Endres

Qualifikation:

1. Dan Ju-Jutsu

Mitgliedsantrag

Wer unserem Verein beitreten möchte, findet ein Antragsformular auf der Hauptseite des SC Heuchelhof. Dort sind auch die zu entrichtenden Mitgliedsbeiträge aufgeführt: Antragsformular.